Was bleibt

Malerei & Installation

Die Zeit hinterlässt Spuren. Wracks, Bruchstücke, zerborstene Teile sind Zeugen einer schnelllebigen Zeit. Spuren finden sich abseits der Hafenwelten, an Stränden, an Flüssen, im Sand, im Eis, auf Industriehalden. Wie verändern sich die Objekte im Prozess des Rostens und Zerfalls, was bleibt übrig?

Außerdem zeigt Ulla Kern im Garten eine Installation:

Raum, Zeit, Gedanke – alles tritt miteinander in Beziehung. Umschreiten, durchschreiten, verweilen – die Bänder öffnen und schließen sich, die innere Zelle schützt und schließt ein.