Kein schöner Land in dieser Zeit – Augen auf! Hingeschaut!

Schnupperworkshop Zivilcourage mit Jochen Neumann von der Kurve Wustrow und dem Bündnis gegen Rechts Wendland/ Altmark

Wendland und Altmark sind nicht nur für linke Aussteiger*innen oder andere weltoffene Stadtflüchtige attraktiv. Menschen mit rechter Gesinnung haben den ländlichen Raum längst für sich entdeckt. Oft ist ihre menschenverachtende Gesinnung nicht gleich zu erkennen, denn sie geben vor, sich der Sorgen und Nöte ihrer Mitmenschen anzunehmen. So engagieren sie sich in der Elternvertretung der Schulen ebenso wie im Sportverein, der Feuerwehr oder anderen Initiativen und machen dort ihren Einfluss mehr und mehr geltend. Häufig werden solche rechten Einflüsse ignoriert oder verharmlost.

Ob als umweltbewusste völkische Sieder*innen, Identitäre, Anhänger*innen von AFD oder NPD, – jeder Form rechter Strukturen wollen wir entschieden entgegen treten. Das Bündnis gegen Rechts Wendland/Altmark möchte nicht nur aufklären, sondern auch aktiv Handlungsstrategien aufzeigen. Wie können wir uns stark machen gegen latente oder offene rassistische und menschenverachtende Äußerungen oder Situationen. Im Zivilcourage-Workshop, der in Zusammenarbeit mit der Kurve Wustrow angeboten wird, kommen wir diesen Fragen ein Stück näher.