the kids are all right

Malerei

are the kids alright? Immer wieder tauchen in Bojan Hocevars Werken Kinder auf. Doch in diesen ist das Düstere, Bedrohliche stets präsent.

Die Kindheit ist kein Raum der Unschuld, ist eine Sphäre fremder Agenda. Hinter all den bunten Farben verbirgt sich eine gähnende Leere. Es gibt keine Held*innen, die diese Kinder erretten – sie müssen es selbst! Darin liegt vielleicht die Hoffnung, im Vertrauen auf das eigene vielleicht kindliche Selbst. Doch ist es möglich? Ist kindliche Individuation, jenseits der massenproduzierten Verbrauchsgesellschaft denkbar?

Bojan Hocevar stellt uns damit Fragen, die Freiheit, Unbeschwertheit und Menschlichkeit betreffen.